Wo drückt der Schuh?

Was wollen Sie jetzt in Ihrem Leben ändern und verstehen lernen?

Aus Trauma-Bindungsbeziehungen kann man sich nur befreien, wenn sie als solche erkannt werden.

 

Also lassen Sie uns gemeinsam dort hinsehen, wo Sie jetzt Hilfe benötigen. Den blinden Fleck entdecken. Realistische Veränderungen anstoßen. Hilfe ist möglich, wenn Sie sich helfen lassen.

HIlfe & Beratung, online & bundesweit bei Ängsten, Sorgen, Nöten, Auswegslosigkeit, Partnerschaftsproblemen, Prüfungsstress, Panik Attacken, Burnout, Stress. Wie äußert sich Ihre Notsitution?

Ich freue mich auf Ihre Nachricht!

Anfrage kostenloses Vorgespräch:

Wenn eine Situation mit Freude und Lust verbunden ist, versuchen wir sie so lange wie möglich aufrecht zu erhalten; dominieren dagegen Schmerz und Stress, suchen wir das Weite. Diese Grundregel klingt einleuchtend, entspricht aber nicht unbedingt der Realität der menschlichen Seele. Frauen wie Männer halten oft viel zu lange an Beziehungen fest, die für sie mit dauerhaftem Leid behaftet sind, ja zerstörerisch wirken. Ein Grund hierfür kann die Trauma-Dynamik sein. Wer unter dem Eindruck eines einschneidenden Ereignisses bei einem anderen Menschen scheinbar Hilfe und Halt findet, kann in besonderem Maß von diesem abhängig werden. Selbst Misshandlungen werden dann immer wieder „verziehen“, weil der Grad der Verschmelzung mit dem Partner hoch ist, eine Trennung somit undenkbar scheint. Im Zuge der Coronakrise und des durch sie ausgelösten Schocks bilden sich offenbar derzeit besonders viele ungesunde und destruktive Beziehungen. Entkommen können Betroffene diesen nur, wenn sie es schaffen, ihre Situation glasklar zu erkennen.

Trauma Therapie

Hilfe anzunehmen ist oft nicht leicht und da sind Sie nicht alleine.
Oft fühlt man sich unverstanden oder schämt sich.
Manchmal hält man die eigene Situation für aussichtslos oder unlösbar und erkennt das eigene Trauma und Traumatisierung nicht.

Der erste mutige Schritt ist die Entscheidung therapeutische Hilfe zu suchen, Hilfe anzunehmen und mit Unterstützung die ersten Schritte der neuen Veränderungen und Trauma Aufarbeitung zu wagen.

Kein Mensch fühlt Ihre Probleme genau so wie Sie. Kaum jemand leidet unter Ihrem Schmerz wie Sie. Und doch gibt es Hoffnung und einen Ausweg für Sie. Die Lösung für Ihre Situation liegt in Ihnen und dort werden wir gemeinsam hinsehen.

  • Wann hat alles begonnen?
  • Wo hat das Ur-Trauma stattgefunden?
  • Wie können Sie dem Trauma heute begegnen?
  • Und wozu war dieses Trauma überhaupt gut?

 

Nur weil wir nie gelernt haben, mit den Ursachen unseres Leids, Schmerzes und Probleme umgehen, stehen wir oft ratlos und hilflos vor unserem Leben.

Zeit zu lernen unser Leben zu meistern!

Was Sie benötigen, sind maßgeschneiderte Hilfestellungen (Werkzeuge), um Veränderungen eigenständig in Ihrem Leben anstoßen & umsetzen zu können.

Gemeinsam sehen wir zu den Ursprüngen Ihres Leidens und arbeiten persönlich auf Sie abstimmte Konzepte aus, wie Sie wieder Freude, Lust, Liebe, Kraft und Gleichgewicht in Ihrem Leben verankern können.

Meine Arbeit beruht auf mehreren Säulen als Fundament meiner Beratung/Behandlung. Dieses solide Fundament baut auf ein zielorientiertes Arbeiten mit jedem Bestandteil Ihres Bewusstseins.

Vereinbaren Sie einen Termin zum kostenlosen Vorgespräch und finden wir gemeinsam bei diesem Telefonat heraus, wie eine konkrete Hilfestellung für Sie aussehen kann.

Ich freue mich auf Ihre Nachricht!

Vereinbaren Sie einen Termin

Das Vorgespräch ist kostenlos, dauert in der Regel 15-20 Minuten. Lassen Sie uns heraus finden, wie eine Beratung & therapeutische Hilfe für Sie aussehen kann. Ich freue mich auf Sie.

Ein Trauma plagt uns, weil es gesehen werden & Frieden finden will
Danny Daniel Wenk
Trauma Therapeut

Kunden-Feedback

Strukturiertes Arbeiten gefällt mir. Hat genau zu mir gepasst. Neue Perspektive gefunden. Das nenn ich mal klare Hilfe. Werde Sie weiter empfehlen, aus Überzeugung.

Frank H.

Ich wusste gar nicht, wie tief diese Erinnerung in mir gewohnt hat, mit all den Folgen. Dankeschön dass wir gemeinsam die Quelle meines Problems ausarbeiten konnten. Nochmals lieben Dank!

Jessica L.

Lesenswerte Artikel der Praxis Danny D. Wenk